White Asparagus at Casa Pascal

Weisse Spargeln in Pattaya – ein saisonaler kulinarisches Höhepunkt

Grosse Teile Europas feiern den ersten Auftritt des weißen Spargels im Frühling. Es gibt sogar ganze Feste, um die Saison zu markieren. Nur weil wir in Thailand leben, bedeutet das nicht, dass wir dies verpassen müssen. Jedes Jahr im Frühjahr bietet Casa Pascal riesigen weißen Spargeln in einer Vielzahl von traditionellen Gerichten an.

Der Unterschied zwischen grünem und weißem Spargel

Weißer Spargeln wachsen unterirdisch. Die Züchter decken die Speere mit Erde oder schwarzen Plastiktunneln ab, um Licht zu vermeiden. Infolgedessen erzeugen die Pflanzen kein Chlorophyll und werden daher nicht grün.

White Asparagus in Pattaya: here with Parma Ham

Klassisches Spargelgericht mit Parmaschinken

Weißer Spargeln gelten auch als etwas milder im Geschmack und etwas zarter als grüne Spargeln. Traditionell werden sie in Hollandaise Sauce gedunkt und mit den Fingern gegessen.

Weißer Spargel in Pattaya

Lokal gibt es grüne und manchmal sogar weiße Spargel aus dem Norden von Thailand. Diese Spargel sind nicht von der gleichen Qualität wie die aus Europa. Sie sind klein und dünn. Sie haben nicht viel Geschmack und sind relativ weich. Einige Orte servieren weißen Spargel aus Chile. Diese sind irgendwo zwischen ihren thailändischen und ihren europäischen Verwandten. Sie sind ein bisschen größer und fester als Thai Spargeln, und dünner und weniger geschmackvoll als europäische Spargeln.

Im Casa Pascal feiern wir jedes Jahr die Spargel-Saison mit importiertem weissen Spargel aus Europa. Wir servieren sie traditionell mit Hollandaise, Mayonnaise oder Vinaigrette. Wir bereiten auch eine Vielzahl von Gerichten zu. Einige der beliebtesten Gerichte des Jahres sind Spargeln mit Foie Gras und Spargeln mit Parmaschinken. Schauen Sie sich unsere Spezialitäten im Frühjahr an und erfahren Sie, warum wir für Spargel in Pattaya bekannt geworden sind.

Mit kulinarischen Grüßen,

Pascal Schnyder